Erste hält Chance auf den Klassenerhalt am Leben!!

 

Am Tag der Arbeit war der SC Unterzeil-Reichenhofen, zum absoluten Abstiegskrimi, zu Gast in der DELPHIN-Arena in Eglofs. 
Der SVE startete stark und in dir Partie und war von Beginn an der Herr im Haus. Nach knapp 10 Minuten konnte Stefan Reutlinger, mit seinem ersten Bezirksligator, eine Ecke von Marc Kempter zum 1:0 über die Linie drücken. Nach der Eglofser Führung kam nun der Gast aus Unterzeil besser in die Partie und kam seinerseits zu Chancen. Es entwickelte sich nun eine offene Partie. 5 Minuten vor der Halbzeit verschlief der SVE einen schnell ausgeführten Freistoß der Gäste und musste so das 1:1 hinnehmen. Der SVE ließ jedoch nicht locker und schaffte noch vor der Halbzeit die erneute Führung. Einen verschossen Strafstoß von Tobias Kempter konnte erneut Stefan Reutlinger, im Nachsetzen, nutzen. So ging der SVE mit einer 2:1 Führung in die Kabine.
Nach der Halbzeit übernahm mehr und mehr der SC Unterzeil-Reichenhofen das Kommando und kam zu einigen guten Chancen. Darunter ein Lattentreffer. Die Eglofser Defensive hielt jedoch dicht und so konnte Christian Hatzelmann in der Nachspielzeit einen Konter erfolgreich zum 3:1 Endstand abschließen.

 

Dem Unterzeiler Spieler Tobias Graf, der sich in der 25. Minute, unglücklich schwer an der Hand verletzt hat wünschen wir an dieser Stelle gute Besserung und eine schnelle Genesung. #comebackstronger

 

SV Eglofs - SC Unterzeil-Reichenhofen 3:1 (2:1)
Tore:
1:0 Stefan Reutlinger (10.)
1:1 Sebastian Böhme (40.)
2:1 Stefan Reutlinger (45.)
3:1 Chrisitan Hatzelmann (90.+5)

 

 

Zweite mit drittem Sieg in Folge!

 

Am gestrigen Mittwoch, dem Tag der Arbeit, hatte die Zweite die Reserve des SC Unterzeil-Reichenhofen zu Gast in Eglofs.
Man kam gut in die Partie und konnte nach einer knappen viertel Stunde das 1:0 für sich verbuchen. Man hatte das Spiel eigentlich im Griff konnte aber in der ersten Halbzeit kein weiteres Tor nachlegen und so kam auch der Gegner ab und an nicht ungefährlich vor das Tor. Die Defensive der Eglofser stand jedoch sicher. So ging man mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause.
Nach der Halbzeit drehten die Eglofser wieder auf und kam zu mehreren klaren Chancen nach 55. Minuten konnte eine davon zum verdienten 2:0 durch Fabi Kolb genutzt werden. Man verwaltete nun dir Partie und versuchte immer wieder Nadelstiche zu setzen und den Deckel auf die Partie zu machen. Zehn Minuten vor dem Ende kam der Gast jedoch noch zum 2:1 Anschlusstreffer. Nun versuchte der Gast natürlich noch den Ausgleich zu erzwingen. Der SVE II ließ aber nichts mehr anbrennen und fuhr somit den nächsten Dreier ein.

 

SV Eglofs II - SC Unterzel-Reichenhofen II 2:1 (1:0)
Tore:
1:0 Fabian Kolb (12.)
2:0 Fabian Kolb (55.)
2:1 Joachim Herter (79.)