Herber Dämpfer für den SVE!!

Am Sonntag war der SV Neuravensburg zu Gast in der DELPHIN-Arena in Eglofs. Zunächst kam der SVE gut in die Partie und versuchte die Kontrolle über das Spiel zu erlangen. Doch nach 16 Minuten der erste Dämpfer. Der SV Neuravensburg erhält kurz vor dem Strafraum einen Freistoß und verwandelt diesen sehenswert. Nach dem Rückstand wirkte der SVE nun etwas verunsichert und der Gast wurde stärker und nutzte seine Chance. Nach knapp einer halben Stunde präsentierte der SVE dem Gast eine Chance auf dem Silbertablett und dieser wusste sich zu nutzen. Der SVE bemühte sich nun wieder ins Spiel zu finden, nach vorne wollte bis zur Pause allerdings nicht mehr viel gelingen.
Nach dem Seitenwechsel drückte der SVE nun auf den Anschlusstreffer und kam auch ab und an vor das Tor der Gäste, jedoch ohne etwas zwingendes dabei zu erspielen. Nach 67. Minuten dann der nächste Dämpfer und das 0:3 für den SV Neuravensburg. Der SVE versuchte trotzdem weiter auf das Tor der Gäste zu spielen und gab nicht auf. An diesem Tag wollte jedoch nichts mehr gelingen. Kurz vor Ende des Spiels konnte der Gast noch ein weiteres Tor erzielen und so endete die Partie 0:4.

SV Eglofs - SV Neuravensburg 0:4 (0:2)

Tore:

0:1 Philipp Rief (16.)

0:2 Michael Berle (28.)

0:3 Markus Berle (67.)

0:4 Daniel Deinhart (82.)

 

 

Zweite erringt Heimsieg!!
Am Sonntag hatte unsere Zweite den SV Neuravensburg II zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich das erwartete Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften versuchten das Spiel an sich zu reißen und kamen auch zu der ein oder anderen Chance. Nach ca. einen halben stunde erhöhte der SVE nochmal den Druck und konnte sich leichte Feldvorteile erarbeiten. In dieser Druckphase konnte der SVE dann auch durch Horst Tschöll in Führung gehen. So wurde dann auch beim Spielstand von 1:0 die Seiten gewechselt.
Nach der Halbzeit zunächst das selbe Bild. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und versuchten ihrerseits ein Tor zu erzielen. Ein Tor wollte jedoch keiner der beiden Mannschaften gelingen. Gegen Ende der Partie versucht der Gast nochmal alles und drängte den SVE etwas zurück. Die Eglofser Defensive hielt jedoch stand und ließ kein Gegentor mehr zu. Somit holte das Team von Coach Manu Stocker die nächsten drei Punkte und grüßt weiterhin von der Tabellenspitze.

SV Eglofs II - SV Neuravensburg II

Tore:

1:0 Horst Tschöll (35.)