Beim SVE läuft es weiterhin nicht!!

 

Am letzten Sonntag war der SVE zu Gast bei der Reserve der Landesliga Mannschaft des FV Rot-Weiß Weiler. Aufgrund der Witterung musste das Spiel auf dem Kunstrasen in Weiler stattfinden. Der Gastgeber, welche dieses Jahr mit einer guten und jungen Mannschaft die vorderen Plätze angreift, legt zunächst los wie die Feuerwehr und drückt den SVE tief in die eigene Hälfte. Diese Druckphase in den ersten Minuten überstand der SVE jedoch schadlos. Nach ca. einer Viertelstunde hatte man selber die erste hochkarätige Chance, welche Christian Reischmann an den Pfosten setzte. Danach war der SVE besser im Spiel und erarbeitete sich mehr und mehr Feldvorteile. Nach einer halben Stunde konnte der SVE dies in zählbares ummünzen und ging nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite durch Stefan Reutlinger in Führung. Dabei blieb es dann auch bis zur Halbzeit.

Nach der Halbzeit drehte sich das Geschehen dann wieder und der Gastgeber wurde immer stärker. Der SVE kam kaum noch hinten raus und blieb nach vorne blass. Im Laufe der zweiten Hälfte häuften sich die Großchancen für Rot-Weiß Weiler, welche Selim Reger mehrmals in höchster Not überragend parieren konnte. Nach 77. Minuten war es dann aber soweit und der Gastgeber kam zum Ausgleich. Anschließend versuchte der SVE auch nochmal den Weg nach vorne zu finden und es entwickelte sich wieder offener. Am Ende hatte jedoch wieder der Gastgeber das bessere Ende auf seiner Seite und kam in der 90. Minuten zum, letzlich, Siegtreffer. 

 

FV Rot-Weiß Weiler II - SV Eglofs I 2:1 (0:1)

Tore:

0:1 Stefan Reutlinger (33.)

1:1 Maximilian Rasch (78.)

2:1 Ivan Zgela (90.)