Ostermontag, 02.04.2018

 

SV Neuravensburg - SV Eglofs  1:2(0:1)

Tore:

0:1 Leon Reichard (11.)
1:1 Daniel Stollberg (72.)
1:2 Dominik Briegel (88.)

 

Am Ostermontag gastierte der SV Eglofs beim Tabellennachbarn SV Neuravensburg auf dem Wangener Kunstrasen. Von Beginn an entwickelte sich eine muntere Kreisliga A Partie. Eglofs war in der ersten Hälfte tonangebend und hatte mehr Spielanteile. In der 18. Spielminute reagierte Leon Reichard am schnellsten und erzielte nach Vorarbeit von Fabian Meroth den 0:1 Führungstreffer. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die Halbzeit.

 

Im zweiten Durchgang entwickelte sich nun ein Spiel auf Augenhöhe. Eglofs konnte aber nicht mehr so richtig an die Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen und so wurden die Gastgeber jetzt stärker. In der 75. Spielminute konnte Selim Reger zunächst mit einem sensationellen Reflex ein Tor des Gegners verhindern, musste sich dann aber beim Nachschuss geschlagen geben, womit den Neuravensburgern der 1:1 Ausgleich gelang.  Als gegen Ende des Spiels die Zuschauer sich bereits auf ein leistungsgerechtes 1:1 Unentschieden einstellten, war es Abwehrspezialist Dominik Briegel, der nach einem Freistoß aus dem Halbfeld in bester Stürmermanier das vom Eglofser Anhang viel  umjubelte 1:2 Siegtor erzielte.

 

 

SV Neuravensburg II - SV Eglofs II  0:1 (0:1)

Tore:

0:1 Daniel Schele (4.)

 

Die 2.Mannschaft gewann das Verfolgerduell beim SV Neuravensburg II mit 0:1. In einem spannenden Spiel schenkten sich beide Mannschaften nicht viel. Das Team um Trainer Manuel Stocker stand hinten sehr gut und ließ vor dem eigenen Tor so gut wie nichts anbrennen. So bedeutete das bereits in der vierten Spielminute erzielte Tor durch Daniel Schele den verdienten Sieg.