Sonntag, 08.04.2018

 

SV Eglofs - FC Scheidegg  2:0 (1:0)

Tore:

1:0 Pascal Rasch (32.)

2:0 Moritz Multerer (90.)

 

Im Spitzenspiel am vergangenen Sonntag gastierte der FC Scheidegg in der Delfin-Arena. Der SVE kam gut in die Partie und war die gefährlichere Mannschaft. Angeführt von Kapitän Marc Kempter erspielte man sich die ersten Torchancen. Mitte der Halbzeit gelang dann Pascal Rasch, der nach langer Verletzungspause wieder an Bord war, der verdiente Führungstreffer zum 1:0. Bei diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt.

Der FC Scheidegg kam nun besser aus der Kabine und war präsenter in den Zweikämpfen. Trotz ihrer leichten Feldvorteile kamen sie jedoch selten gefährlich vor das Eglofser Gehäuse. Der SVE setzte immer wieder Nadelstiche und kam zu der ein oder anderen Torchance. Fabian Meroth war nach einem solchen Angriff nur per Foul zu stoppen, doch den fälligen Elfmeter wurde vom Scheidegger Keeper pariert. So blieb das Spiel bis zum Schluss spannend. In der Nachspielzeit erzielte Moritz Multerer nach einem schönen Konter das entscheidende Tor zum 2:0 Endstand.

SV Eglofs II - FC Scheidegg II  1:1 (0:0)

Tore:

1:0 Bernhard Ihler (56.)

1:1 Alexander Stadler (90.)

 

Der SVE II musste sich gegen den FC Scheidegg II mit einem 1:1 Unentschieden zufrieden geben. Lange Zeit tat man sich gegen die tiefstehenden Gäste schwer und kam nicht richtig ins Spiel. Nach der torlosen ersten Halbzeit erzielte Bernhard Ihler den erlösenden Treffer zum 1:0 für den SVE. Doch in der Nachspielzeit gelang dem FC Scheidegg II noch der 1:1 Ausgleichstreffer.