Sonntag, 22.04.2018

 

SV Deuchelried - SV Eglofs 3:0 (2:0)

Tore:

1:0 Martin Walser (18.)

2:0 Florian Hausmann (21.)

3:0 Florian Hausmann (82.)

 

Bei herrlichem Fußballwetter gastierte der SV Eglofs am vergangenen Sonntag beim SV Deuchelried. Zunächst begann die Partie ausgeglichen. Doch im Laufe der ersten Halbzeit kam Deuchelried immer besser ins Spiel und dominierte das Geschehen. Eglofs kam zu keinem Zeitpunkt richtig in die Zweikämpfe und tat sich schwer dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Deuchelried gelang durch einen schnellen Doppelpack in der 18. und 21. Spielminute das 2:0. Dabei blieb es auch bis zur Pause. Eglofs hatte zwar noch zwei gute Chancen auf 2:1 zu verkürzen, man scheiterte jedoch zweimal am gut postierten Torwart der Gastgeber.

Im zweiten Durchgang änderte sich am Spielgeschehen nicht viel. Deuchelried kontrollierte die Partie und stoppte die Eglofser Angriffsversuche meistens noch vor dem eigenen Strafraum. In der 82. Spielminute senkte sich eine Hereingabe der Deuchelrieder aus spitzem Winkel ins lange Eck des Eglofser Tores, was schließlich den Endstand von 3:0 bedeutete. Im Kampf um die vorderen Tabellenplätze eine schmerzhafte Niederlage für den SV Eglofs, auf Grund des starken Gegners aber nicht unverdient.

 

SV Deuchelried II - SV Eglofs II  0:2 (0:1)

Tore:

0:1 Alexander Deiss (42./FE)

0:2 Stefan Reischmann (83.)

 

Die 2.Mannschaft gastierte ebenfalls beim SV Deuchelried und konnte die Partie mit 0:2 für sich entscheiden. Im ersten Abschnitt der Partie sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie bei der der SV Eglofs etwas glücklich mit 0:1 per Foulelfmeter durch Alexander Deiss in Führung ging. In der zweiten Halbzeit schenkten sich beide Mannschaften nicht viel und Stefan Reischmann konnte einen Konter zum 0:2 Endstand abschließen.