Sonntag, 06.05.2018

 

SGM Aitrach/Tannheim - SV Eglofs  0:1 (0:1)

Tore:

0:1 Fabian Meroth (90.+2)

 

Am vergangenen Sonntag gastierte der SV Eglofs bei der Spielgemeinschaft Aitrach/Tannheim. In einem ausgeglichenen Spiel mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten hatte der SV Eglofs in der ersten Halbzeit lediglich einen Lattentreffer von Fabian Meroth zu verbuchen. Ansonsten gab es keine nennenswerten Höhepunkte im ersten Durchgang.

 

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer weiterhin ein zerfahrenes Spiel mit vielen Fehlpässen beider Mannschaften. Glücklicherweise ließen die  Gastgeber eine gute Torchance aus und so blieb es bis kurz vor Schluss bei einem  gerechten 0:0 Unentschieden. Mit der letzten Spielaktion gelang es dann aber Fabian Meroth nach einem schönen Sololauf doch noch das wichtige 0:1 zu erzielen. Am Ende ein etwas glücklicher aber enorm wichtiger Auswärtssieg im Kampf um Platz 2.

 

SGM Aitrach/Tannheim II - SV Eglofs II  2:6 (1:1)

Tore:

1:0 Florian Ehrmann (11.)

1:1 Marcel Thiex (14.)

2:1 Manfred Gschwandter (62.)

2:2 Horst Tschöll (66.)

2:3 Wolfgang Häfele (68.)

2:4 Wolfgang Häfele (70.)

2:5 Horst Tschöll (82.)

2:6 Horst Tschöll (84.)

 

 

Die Mannen von Manuel Stocker konnten einen 6:2 Kantersieg gegen die SGM Aitrach/Tannheim II einfahren. Eglofs musste zweimal einen Rückstand aufholen und drehte dann gegen Ende der Partie mächtig auf. Beim Stande von 1:1 wurden die Seiten getauscht, den zwischenzeitlichen Ausgleichtreffer erzielte Marcel Thiex. Nachdem Horst Tschöll den Ball zum 2:2 im gegnerischen Tor unterbrachte war der Bann gebrochen und Eglofs schraubte mit zwei weiteren Toren von Horst Tschöll und einem Doppelpack von Wolfgang Häfele das Ergebnis auf 2:6 in die Höhe.