SVE verliert unglücklich!!!

Am Sonntag war der SV Mochenwangen zu Gast in der DELPHIN-Arena in Eglofs. Von Beginn an war man eigentlich gut im Spiel musst jedoch durch eine Unachtsamkeit das 0:1 in der 8. Minute schlucken. Davon ließ man sich keineswegs beirren und konnte bereits zwei Minuten später per Foulelfmeter durch Marc Kempter ausgleichen. Zehn Minuten später versuchte man jedoch selbst einen Elfmeter und der Gast ging wieder in Führung. Stark aufspielende Eglofser konnte aber auch diesen Rückstand, kurz vor der Halbzeit durch Fabian Meroth, egalisieren. Bei diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt. 
In der zweiten Halbzeit drückt der SVE nun auf die Führung und war die dominante und bessere Mannschaft. Ein Tor wollte jedoch einfach nicht gelingen. Und so kam es, wie es nun mal kommen musste wenn man im Tabellenkeller steckt. Durch eine Einzelleistung eines Stürmers ging des SV Mochenwangen erneut in Führung. Leider konnte der SVE diesesmal nicht mehr zurückschlagen und konnte trotz allem anrennens nicht mehr ausgleichen.

SV Eglofs - SV Mochenwangen 2:3 (2:2) 
Tore:
0:1 Sebastian Marks (8.)
1:1 Marc Kempter (10./FE)
1:2 Patrik Noack (20./FE)
2:2 Fabian Meroth (38.)
2:3 Maximilian Gindele (63.)

Bes. Vork.:
Gelb-Rot: Christoph Kemmler (89.)

 

Zweite zeigt Reaktion!!!
 
Die Zweite zeigt am Sonntag die richtige Reaktion auf die Klatsche der Vorwoche. Von Beginn an versuchte man das Spiel an sich zu reißen und den Gegner unter Druck zu setzen. Es dauerte letztlich bis zur 45. Minute ehe Horst Tschöll das 1:0 markieren konnte. Die Zweite Halbzeit begann dann fahrig und folgerichtig musste man den 1:1 Ausgleich hin nehmen. Unsere Zweite ließ sich davon jedoch nicht schocken und erzielte schon wenig später den erneuten Führungstreffer. Dies ließ man sich nun nicht mehr aus der Hand nehmen und erzielte eine viertel Stunde von Schluss das 3:1, welches die Entscheidung bedeutete.
 
SV Eglofs II - SV Mochenwangen II 3:1 (1:0)
Tore:
1:0 Horst Tschöll (45.)
1:1 Matthias Frorath (57.)
2:1 Christian Hatzelmann (63.)
3:1 Michael Zodel (76.) 
 
 
Damen gewinnen deutlich!!!  
 
Am Sonntag hatten unsere Damen den SV Sulmentingen zu Gast. Die Ausgangslage war klar, mit einem Sieg konnte man am heutigen Gegner in der Tabelle vorbei ziehen. Entsprechend trat die Mannschaft auch von Beginn an auf und hielten das Spiel steht’s unter Kontrolle. Matchwinner des Spiels war Angelina Netzer die alle vier Treffer markierte.
 
SV Eglofs - SV Sulmentingen 4:1 (2:0)
Tore:
1:0 Angelina Netzer (6.)
2:0 Angelina Netzer (25.)
2:1 Lisa Kaiser (54.)
3:1 Angelina Netzer (57.)
4:1 Angelina Netzer (75.)