SVE gewinnt erstes Endspiel im Abstiegkampf!!

 

Unsere Erste war am Sonntag, zu ihrem ersten Endspiel im Abstiegskampf, in Meckenbeuren zu Gast. Die ersten Minuten fand man schwer in das Spiel und die Heimmannschaft dominiert die Anfangsphase. Als diese überstanden war fand die Männer von Coach Flo Kirchmann immer besser ins Spiel und übernahm das Heft des Handlens. Nach knapp einer halben Stunde konnte man so verdient mit 0:1, durch einen Foulelfmeter, in Führung gehen.  Man blieb nun am Drucker und spielte direkt weiter auf das zweite Tor. So kam dazu das kurz vor der Halbzeit ein Meckenbeurener Abwehrspieler Fabian Meroth nur mit einer Notbremse als letzter Mann zu stoppen wusste und mit Rot das Spielfeld verlassen musste. Den anschließend Freistoß kurz vor dem Strafraum verwandelt Philipp Gumboldt traumhaft.

Nach dem Seitenwechsel entwickelt sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Der TSV Meckenbeuren konnte durch so nach knapp einer Stunde Spielzeit auf 1:2 verkürzen. Die Männer um Kapitän Marc Kempter hielten dagegen, konnte aber keine ihrer Chancen nutzen. Zweimal machte der Querbalken das dritte Tor zu nichte. Am Ende ließ die Hintermannschaft des SVE nichts mehr anbrennen und so brachte man den verdienten 1:2 Sieg über die Zeit.

 

TSV Meckenbeuren - SV Eglofs 1:2 (0:2)

Tore:

0:1 Philipp Gumboldt (28./FE)

0:2 Philipp Gumboldt (43.)

1:2 Manuel Müller (57.)

 

Bes. Vork.:

Rot:  Augustin Göggerle (42.)

 

Zweite fährt nächsten Dreier ein!!

 

Unsere Zweite war am Sonntag zu Gast in Meckenbeuren. Man legte los wie die Feuerwehr und drückt den Gegner tief in seine eigene Hälfte. Folgerichtig führte man bereits nach 7 Minuten mit 0:2. In der Folge ließ man nicht nach und erhöhte bis zur Pause auf 0:4. 

Nach der Pause dann ein völlig verändertes Bild. Man ließ es nun merklich zu locker angehen und der Gastgeber dominierte nun das Geschehen. Mit reichlich Glück überstand man diese Phase und wurde zum Ende hin wieder stärker. Am Ergebnis änderte sich nichts mehr und so fuhr man einen, aufgrund der ersten Halbzeit, verdienten 0:4 Auswärtssieg ein.

 

TSV Meckenbeuren II - SV Eglofs II 0:4 (0:4)

Tore:

0:1 Florian Mösle (3.)

0:2 Fabian Kolb (7.)

0:3 Fabian Kolb (25.)

0:4 Christoph Weiß (35.)