Damen erneut mit Niederlage!

 

Zum zweiten Heimspiel der Saison hatten die Damen des SV Eglofs den TSV Sondelfingen zu Gast in der Delphin – Arena. Nachdem der SVE die ersten beiden Saisonspiele klar verloren hat begann die Mannschaft von Klaus Schmähl sehr konzentriert und begegnete den nahe Reutlingen beheimateten Gästen auf Augenhöhe, so spielten sich in einem kampf,- lauf –und spielstarken Spiel beide Mannschaften Torchancen heraus, diese konnten aber in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten noch nicht genutzt werden und es ging torlos in die Pause.
Im zweiten Durchgang konnte dann aber die Heimelf ihre erste Torchance direkt nutzen und ging durch Torjägerin Angelina Netzer in Führung. Nach der Führung wurden die Gäste jedoch stärker und konnten das Spiel in kurzer Zeit drehen. Im weiteren Spielverlauf versuchten die Eglofser noch den Ausgleich zu erzielen dies klappte trotz guter und geschlossener Teamleistung nicht und die Gäste erzielten in der Schlussphase durch einen Konter noch das 1:3. Somit warten die Damen des SVE trotz Leistungssteigerung weiterhin auf die ersten Punkte der noch jungen Landesligasaison.

 

SV Eglofs(Heimenkirch) - TSV Sondelfingen 1:3 (0:0)
Tore:
1:0 Angelina Netzer (47.)
1:1 Julia Tempel (62.)
1:2 Camilla Rinker (67.)
1:3 Kim Pielok (89.)

Am Wochenende lädt der SVE den aktuellen Tabellenführer, den SV Deuchelried, in die heimische DELPHIN-Arena. Für den SVE nach dem Remis gegen den FC Lindenberg bereits ein richtungsweisendes Spiel um oben dran zu bleiben.

 

Die zweite Mannschaft möchte nach ihrem ersten Saisonsieg am letzten Wochenende direkt nachlegen und den nächsten Dreier gegen den SV Deuchelried II einfahren.

 

Für unsere Damen gilt es nach den beiden klaren Niederlagen zu Saisonbeginn nun im dritten Anlauf die ersten Punkte der Saison einzufahren. Dafür werden unsere Mädels wieder alles in die Waagschale werfen.

 

Damen:
Sonntag, 22.09.2019
11:00 Uhr SV Eglofs(Heimenkirch) - TSV Sondelfingen

 

Herren:
Sonntag, 22.09.2019
13:00 Uhr SV Eglofs II - SV Deuchelried II
15:00 Uhr SV Eglofs - SV Deuchelried

 

Als Einstimmung auf die Spiele des SVE am Wochenende und die folgende englische Woche konnten wir dieses mal unseren Stadionsprecher Andre Rauch für unseren Podcast auf thefan.fm gewinnen. Hört einfach mal rein.

 

Kommt vorbei am Sonntag, es erwarten euch spannende Spiele. Für das Leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt, unsere Vereinsheim-Team stellt neben kühlen Getränken auch gutes aus der Küche bereit.

 

Viele Grüße und bis Sonntag. ??

 

Vielen Dank an thefan.fm der uns diesen Podcast wieder ermöglicht hat.

 

https://www.thefan.fm/…/253-stadionsprecher_andre_rauch_im_…

Damen mit nächster Niederlage!

 

Am vergangenen Sonntag waren die SVE Damen beim SV Reinstetten zu Gast. Von Anfang an war den Damen klar, dass es keine leichte Aufgabe gegen den neuen Aufsteiger wird. Durch einen Doppelschlag in der 13. und 14. Spielminute führte der Gegner mit 2:0. Danach sammelte sich der SVE
wieder, jedoch gerieten die Damen durch ein unglückliches Eigentor
weiter in Rückstand. Durch eine weitere Unaufmerksamkeit bei den Da-men gelang dem Gegner das 4:0. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt. Die Damen kämpften in der zweiten Halbzeit mehr und hatten weniger Ballverluste, ein Tor gelang jedoch trotzdem nicht.Der SV Reinstetten erhöhte schlussendlich noch auf 5:0 und der SVE fuhr ohne Punkte wieder nach Hause.

 

SV Reinstetten - SV Eglofs(Heimenkirch) 5:0 (4:0)
Tore:
1:0 Julia Hartmann (13.)
2:0 Julia Hartmann (14.)
3:0 Carola Walser (37./ET)
4:0 Salome Kirchner (41.)
5:0 Julia Hartmann (70.)

 

https://www.fupa.net/…/sv-reinstetten-sv-eglofs-8215651.html

Erste mit Remis gegen Lindenberg!!

 

Mit einem Remis endete das Spitzenspiel der beiden Bezirksligaabsteiger am letzten Sonntag in der heimischen DELPHIN-Arena. Der SVE kam zu Beginn schwer in die Partie und tat sich mit dem Spiel der Lindenberger schwer. Diese wiederum dominierten die ersten Minuten und kamen folgerichtig nach 9 Minuten durch einen Elfmeter zur Führung. Nach gut 20 Minuten kam der SVE langsam besser ins Spiel und gestaltete die Partie offener. Viel spielte sich nun im Mittel-feld ab, mit vielen Ballverlusten und –gewinnen auf beiden Seiten. Beide Mann-schaften neutralisierten sich nun weitestgehend und wurde beim Stand von 0:1 aus Sicht des SVE die Seiten gewechselt. Nach der Halbzeit war der SVE dann gut im Spiel und übernahm die Kontrolle über das Geschehen. Hinten ließ man nun nichts mehr anbrennen und drückt nun auf den Ausgleich. In der 51. Minuten durfte der SVE dann jubeln und kam zum verdient 1:1 Ausgleich durch Marc Kempter. Nun war man die klar bessere Mannschaft und hatte Großchance um Großchance, von denen leider keine genutzt werden konnte. Mal stand der Pfos-ten im weg und mal regierte der Lindenberger Torwart glänzend. Gegen Ende der Partie merkte man beiden Mannschaften die sommerlichen Temperaturen an und man neutralisierte sich weitestgehend wieder. So endete das Spitzenspiel gegen den FC Lindenberg am Ende mit 2:2 Remis.

 

SV Eglofs - FC Lindenberg 1:1 (0:1)
Tore:
0:1 Halim Rrahimi (9./FE)
1:1 Marc Kempter (51.)

 

https://www.fupa.net/s…/sv-eglofs-fc-lindenberg-8177376.html

 

 

Zweite holt ersten Dreier der Saison!!

 

Der SV Eglofs musste zu Hause gegen den FC Lindenberg antreten, bereits im Vorfeld war jedem bewusst, dass dies kein einfaches Spiel werden würde. Nach 7 Minuten ging der SV Eglofs mit 1:0 in Führung, dem vorausgegangen waren ein Einwurf und eine tolle Kombination die Thomas Pauler vollendete. Die Lindenberger brauchten nicht lange um eine Antwort zu finden und so gelang es den Gästen bereits in der 18. Spielminute auszugleichen. Ein Konter indem die Linden-berger, die Eglofser Hintermannschaft alt aussehen ließ. Die taktische Marsch-route der Eglofser, die Lindenberger kommen zu lassen, kompakt zu stehen und selbst schnell nach vorne zu spielen ging in der 1. Halbzeit noch nicht ganz auf. Nach der Pause konnten die Eglofser ihr Spiel verbessern. In der 57. Spielminute erhöhte Niklas Rothenhäusler auf 2:1 nachdem er durch einen langen Ball über die Abwehr wunderbar in Szene gesetzt wurde und den Ball gekonnt über den Torwart lupfte. Den Schlusspunkt setzte Boas Alber, der in der 82. Minute einen schlimmen Patzer des Torhüters eiskalt bestrafte und das 3:1 erzielte. Den Eglofsern gelang es die Leistung gegenüber der Vorwoche zu steigern und gegen einen guten Gegner die ersten 3 Punkte zu holen.

 

SV Eglofs II - FC Lindenberg II 3:1 (1:1)
Tore:
1:0 Thomas Pauler (7.)
1:1 Deshane Todorovic (18.)
2:1 Niklas Rothenhäusler (57.)
3:1 Boas Alber (82.)

 

https://www.fupa.net/s…/sv-eglofs-fc-lindenberg-8177551.html

Am Wochenende lädt der SVE zum Spitzenspiel in DELPHIN-Arena in Eglofs! Zu Gast ist der FC Lindenberg. Beide Mannschaften stehen nach zwei Spielen bei 4 Punkten und wollen sich durch einen Sieg oben in der Tabelle festsetzen. Der SVE um Kapitän Marc Kempter wird, wie letzte Woche in Röthenbach, wieder alles in die Waagschale werfen um am Ende die drei Punkte in Eglofs zu behalten.

 

Für die zweite Mannschaft, wie auch die Damen gilt nach den relativ klaren Niederlagen von letzter Woche wieder in die Spur zu finden und den jeweils ersten Dreier der Saison einzufahren.

 

Damen:
Sonntag, 15.09.2019
11:00 Uhr SV Reinstetten e.V.n - SV Eglofs(Heimenkirch)

 

Herren:
Sonntag, 15.09.2019
13:00 Uhr SV Eglofs II - FC Lindenberg II
15:00 Uhr SV Eglofs - FC Lindenberg

 

Als Einstimmung auf die Spiele des SVE am Wochenende konnte unser Florian Mösle für unseren Podcast auf thefan.fm dies mal Christoph Bodenmüller, unseren Kapitän der Zweiten Mannschaft, gewinnen. Hört einfach mal rein.

 

Viele Grüße und bis Sonntag. ??

 

Vielen Dank an thefan.fm der uns diesen Podcast wieder ermöglicht hat.

https://www.thefan.fm/…/249-christoph_bodenmueller_im_kurzi…