Damen verlieren erneut knapp!

 

Am vergangenen Sonntag war der Tabellen zweite aus Lindau bei dem Tabellen 12. Eglofs in der Delphinarena zu Gast. Die Lindauer waren in der klaren Favoritenrolle, da die Eglofser bisher noch keine Punkte holen konnten. Dadurch konnte die Heimmannschaft allerdings ganz befreit aufspielen und fanden direkt gut in das Spiel. Vor allem in der ersten Halbzeit hatten die Eglofserinnen einige Chancen, welche aber nicht konsequent genutzt wurden, sodass man bei einem Spielstand von 0:0 die Seiten wechselte. Auch in der zweiten Halbzeit war die Heimmannschaft mit den Gästen auf Augenhöhe und konnte immer wieder Akzente setzten. Durch eine kleine Unachtsamkeit der Eglofser Defensive gelang den Lindauern allerdings der Führungstreffer, welcher zu gleich auch der einzige Treffer der Partie war.

Aus Sicht der Eglofser ein unglücklicher Punktverlust, welcher dazu führt, dass die SGM Eglofs/ Heimenkirch weiter auf dem 12. Platz ist, während die Lindauer durch die drei Punkte Tabellenführer sind.

Jetzt gilt es am Samstag den 12. Oktober in Rottweil alles für die ersten Punkte zu geben.

 

SV Eglofs(Heimenkirch) - SpVgg Lindau 0:1 (0:0)

Tore:

0:1 Natascha Corominas (75.)

 

 

Spielankündigung:

 

Damen:

Sonntag, 06.10.2019:

11:00 Uhr SV Eglofs(Heimenkirch) - SpVgg Lindau 1919 e.V.

 

Herren:

Sonntag, 06.10.19:

13:00 Uhr FC Isny II - SV Eglofs II

15:00 Uhr FC Isny e.V. I - SV Eglofs I

 

Als Einstimmung auf die Spiele des SVE am Donnerstag und am Wochenende konnten wir dieses mal unseren Comebacker Philipp Gumboldt für unseren Podcast auf thefan.fm gewinnen. Hört einfach mal rein.

 

Viele Grüße und bis Sonntag. ⚽

 

Vielen Dank an thefan.fm der uns diesen Podcast wieder ermöglicht hat.

 

 

https://www.thefan.fm/tracks/257-philipp_gumboldt_im_kurzinterview

Spielankündigung:

Herren:
Sonntag, 03.10.19:
11:30 Uhr SV Eglofs I - FC Wangen 05 II

Unser Vereinsheim-Team sorgt mit einem Weißwurstfrühstück ab 11:00 Uhr für die richtige Grundlage zum Spiel.

Als Einstimmung auf die Spiele des SVE am Donnerstag und am Wochenende konnten wir dieses mal unseren Comebacker Philipp Gumboldt für unseren Podcast auf thefan.fm gewinnen. Hört einfach mal rein.

Viele Grüße und bis Sonntag. ??

Vielen Dank an thefan.fm der uns diesen Podcast wieder ermöglicht hat.

https://www.thefan.fm/…/257-philipp_gumboldt_im_kurzintervi…

Bild könnte enthalten: Essen

SVE fährt souveränen Heimsieg ein!!

 

Am heutigen Tag der deutschen Einheit war die Reserve des FC Wangen zu Gast in der DELPHIN-Arena in Eglofs. Nach zunächst verhaltenem Beginn übernahm der SVE das Kommando und erspielte sich zahlreichen Chancen, ohne diese in zählbares umsetzen zu können. Kurz vor der Halbzeit konnte der SVE dann mit einem Doppelschlag durch Fabian Meroth und Christian Reischmann in Führung gehen. So wurden beim Stand von 2:0 für den SVE die Seiten gewechselt.

Nach der Halbzeit machte der SVE da weiter wo er aufgehört hat und konnte direkt nach Wiederanpfiff, nach einem Eckball, durch Christian Zeh auf 3:0 erhöhen. Um nur 6 Minuten später, mit dem schönsten Spielzug der Spiels, das Ergebnis auf 4:0 durch Christian Hatzelmann zu stellen. In der Folge spielte der SVE weiter nach vorne und erspielte sich immer wieder Chancen, die zum Teil fahrlässig ausgelassen wurden. In der 73. Minuten konnte dann wieder eine Chance in ein Tor umgesetzt werden. Ein schnellausgeführter Freistoß von Marc Kempter aus dem Mittelfeld fand den eingewechselten Christoph Weiß. Dieser umkurvte den heraus eilenden Torwart und schob zum 5:0 ein. In den letzten 10 Minuten ließ der SVE noch weitere klare Torchancen liegen, gewann aber am Ende souverän und verdient mit 5:0. 

 

SV Eglofs - FC Wangen II 5:0 (2:0)

Tore:

1:0 Fabian Meroth (39.)

2:0 Christian Reischmann (44.)

3:0 Christian Zeh (48.)

4:0 Christian Hatzelmann (54.)

5:0 Christoph Weiß (73.)

 

 

 

Die zweite Mannschaft hatte an diesem Tag spielfrei!

Erster mit Kantersieg in Waltershofen!!

 

Am letzten Sonntag war der SVE zu Gast beim Aufsteiger in Waltershofen. Nach zunächst verhaltenem Beginn brach der Torreigen über das Waltershofener Sportgelände rein. Zunächst traf Christian Hatzelmann nach 10 Minuten mit einem sehenswerten Distanzschuss für den SVE. Nur um 8 Minuten später von Simon Saule auf Waltershofener Seite mit einem ähnlichen Sehenswerten Schuss gekontert zu werden. Der SVE zeigt jedoch bis und wollte an diesem Tag allen beweisen zu was das Team in der Lage ist. Zunächst traf Marc Kempter, nur 6 Minuten nach dem Ausgleich der Waltershofener, ebenfalls sehenswert aus der Distanz. Dann legt Chistian Reischmann mit einem Doppelschlag innerhalb von 4 Minuten zwei weitere Treffer oben drauf. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Tobi Kempter zusätzlich noch das 1:5 markieren. So wurden beim Stand von 1:5 für den SVE die Seiten gewechselt.
Nach der Pause kontrollierte der SVE nun die Partie und kam immer wieder gefährlich vor das Tor. Es dauerte dann aber bis zu 77. Minute, ehe erneut Christian Reischmann mit einem Handelfmeter seinen Dreierpack schnürrte. Nun war die Messe gelesen und der SVE ließ nichts mehr anbrennen. 5 Minuten vor Schluss setzte dann noch der eingewechselte Marcus Frommknecht, nach tollem Pass von Philipp Gumboldt, den 1:7 Schlusspunkt. So fährt der SVE am Ende einen überzeugenden Sieg ein und blickt nun auf die Aufgaben der kommenden Englischen Woche.

 

SV Edelweiß Waltershofen - SV Eglofs 1:7 (1:5)
Tore:
0:1 Christian Hatzelmann (10.)
1:1 Simon Saule (18.)
1:2 Marc Kempter (24.)
1:3 Christian Reischmann (37.)
1:4 Christian Reischmann (40.)
1:5 Tobias Kempter (44.)
1:6 Christian Reischmann (77./HE)
1:7 Marcus Frommknecht (84.)

 

 

Zweite holte Sieg in Waltershofen!!

 

Am Sonntag war unsere Zweite zu Gast in Waltershofen. Von Beginn an war man der Chef im Ring und dominierte die Partie. So kam man auch nach 11 Minuten zum verdienten Führungstreffer. In der Folge verpasste man es seine weiteren Chancen zu nutzen und so blieb das Spiel weiterhin offen. Man war zwar Feldüberlegen, im letzten Drittel jedoch zu ungenau um das Ergebnis frühzeitig nach oben zu schrauben. So dauerte es bis 83. Minute bis dann Fabian Kolb mit einem Foulelfmeter den 0:2 Endstand herbeiführen konnte. Der SVE II feiert damit, nach Dienstag den nächsten Erfolg.

 

SV Edelweiß Waltershofen II - SV Eglofs II 0:2 (0:1)
Tore:
0:1 Marcus Frommknecht (11.)
0:2 Fabian Kolb (83./FE)