Erste mit Sieg in Unterzahl in Röthenbach!!!

 

Am Sonntag war der SVE zu Gast in Röthenbach. Von Anfang wollte man die zweite Halbzeit aus dem Wohmbrechts Spiel wieder gut machen. So trat der SVE zunächst auch Spielbestimmend auf. Es war dann aber der Gastgeber der mit seiner quasi ersten Chance in Führung gehen konnte. Der SVE wirkte nun etwas verunsichert spielte aber weiterhin mutig auf das Tor der Röthenbacher. Die ihrerseits stets über Konter und ihr schnelles Umschaltspiel nach Ballgewinn gefährlich blieben. So wurde mit dem Spielstand von 1:0 für den Gastgeber die Seiten gewechselt.
Nach der Halbzeit drückte der SVE nun mehr und mehr auf den Ausgleich und kam diesen auch immer näher. Nach 10 Minuten in der zweiten Halbzeit musst der SVE dann den nächsten Rückschlag hinnehmen. Nach einem Schnellen Konter der Röthenbacher konnte unser Keeper Stefan Reischmann den Röthenbacher Marian Schwärzler nur mit einer Notbremse stoppen und sah dafür die Rote Karte. Mit einem Mann weniger wollte der SVE es nun allen zeigen und war trotzdem die spielbestimmende Mannschaft. So kam man nur wenige Minuten nach dem Platzverweis zum Ausgleich durch Marc Kempter. Dem SVE war dies aber nicht genug und spielte weiter mutig nach vorne. In der 73. Minuten war es dann Christian Reischmann der mit seinem ersten Saisontor die Führung markieren konnte. Diese Führung gab der SVE dann nicht mehr her und nimmt somit die Drei Punkte aus Röthenbach mit.

 

TSV Röthenbach - SV Eglofs 1:2 (1:0)
Tore:
1:0 Quixin Strahlhuber (16.)
1:1 Marc Kempter (60.)
1:2 Christian Reischmann (73.)

Bes. Vork.:
Rot: Stefan Reischmann (55./SVE)

 

 

Zweite mit schwacher Leistung in Röthenbach!!

 

Am Sonntag war die Zweite des SVE zu Gast in Röthenbach. Aufgrund der Witterung musste man das Spiel auf dem Röthenbacher Kunstrasen bestreiten. Die Mannen von Coach Manuel Stocker fanden bei schwierigen Verhältnissen nie wirklichen ins Spiel und waren immer einen Schritt langsamer wie der Gastgeber aus Röthenbach. So musste man bereits in der ersten Halbzeit zwei Gegentore schlucken. In der zweiten Halbzeit versuchte man sich nochmal gegen die Niederlage zu stemmen, aber an diesem Tag wollte einfach keinem etwas gelingen. So konnte der TSV Röthenbach II mit einem weiteren Treffer einen 3:0 Sieg einfahren. Für die Männer der Zweiten gilt es nun Mund abputzen und nächste Woche gegen den FC Lindenberg II wieder zu alter Stärke zurück finden.

 

TSV Röthenbach II - SV Eglofs II 3:0 (2:0)
Tore:
1:0 Johannes Sattler (14.)
2:0 Daniel Boneberg (32.)
3:0 Felix Stöckele (64.)

Damen verlieren zum Saisonstart!

 

Am vergangenen Sonntag starteten die Damen der SG SV Eglofs / Heimenkirch mit ihrem Heimspiel gegen die SG Bad Saulgau in die neue Saison. Trotz der Motivation, die ersten 3 Punkte zuhause zu behalten, war für die Heimmannschaft dieser Saisonstart leider alles andere als einfach. Nicht nur der starke Regen während des gesamten Spiels erschwerten die Spielbedingungen, sondern auch der schnell herausgespielte Führungstreffer der Gastmannschaft in der 1. Spielminute, brachte unsere Damen von Beginn an etwas aus dem Konzept. Unsere Damen fanden nur schwer ins Spiel, während sich die Gastmannschaft immer wieder freie Räume schaffen und auf unser Tor zugehen konnte. Elf Minuten nach Spielbeginn gelangen die Damen der SG Bad Saulgau erneut durch die eigene Abwehr und erweiterten ihre Führung auf 0:2. Der 0:3 Führungstreffer der Gastmannschaft durch einen souverän verwandelten Freistoß ließ ebenfalls nicht lange auf sich warten. Die SG SV Eglofs / Heimenkirch schaffte es kaum, mit gefährlichen Aktionen vor das gegnerische Tor zu kommen, bis Angelina Netzer mit einem starken Treffer in der 33. Minute das Ergebnis zum 1:3 verkürzte. Kurz darauf trafen jedoch die Gastspielerinnen in der 34. Minute erneut. Mit einem 1:4 ging es schließlich in die Halbzeitpause.
Die SG SV Eglofs / Heimenkirch startete gut in die zweite Hälfte. Trotz gezeigtem Kampfgeist blieben unseren Damen weitere Treffer verwehrt. Auf beiden Seiten gab es zunächst nur wenige gefährliche Torchancen, jedoch konnten die Damen der SG Bad Saulgau ihre Chancen doch noch für sich nutzen. Mit zwei weiteren Gegentoren in der 72. Und 78. Minute war der Rückstand für unsere Damen leider nicht mehr aufzuholen. Nach diesem torreichen Tag trennten sich die SG SV Eglofs / Heimenkirch und die SG Bad Saulgau schließlich mit 1:6.

 

SV Eglofs(Heimenkirch) - SG Bad Saulgau 1:6 (1:4)
Tore:
0:1 Vanessa Birkle (1.)
0:2 Rebekka Reck (11.)
0:3 Sarah-Marie Herzog (30.)
1:3 Angelina Netzer (33.)
1:4 Mia Schwerdt (34.)
1:5 Vanessa Birkle (73.)
1:6 Jennifer Rapp (76.)

Pünktlich zur neuen Saison erstrahlen die Trikots des SVE in neuem Glanz!!

Vielen Dank an Walter Huber und seiner Frau Rita von der Firma Maler Huber aus Argenbühl, die uns bereits seit Jahren tatkräftig unterstützen und uns dieses Jahr wieder ein neues Trikot gesponsert haben!!

??

Bild könnte enthalten: 6 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen

Am Wochenende geht der SVE in sein zweites Spiel der Saison. Dieses Wochenende ist man zu Gast beim TSV Röthenbach, dem aktuellen Tabellenzweiten.

 

Unsere Damen starten nun ebenfalls in die Saison. Beim Heimspiel gegen den FV Bad Saulgau gilt es für unsere Damen mit einem guten Ergebnis, auf heimischen Platz, in die Saison zu starten.

 

Damen:
11:00 Uhr SV Eglofs(Heimenkirch) - FV Bad Saulgau

 

Herren:
13:00 Uhr TSV Röthenbach II - SV Eglofs II
15:00 Uhr TSV Röthenbach I - SV Eglofs I

 

Als Einstimmung auf die Spiele des SVE am Wochenende konnten wir für unseren Podcast auf thefan.fm dies mal Fabi Mero, unseren zweiten Kapitän, gewinnen. Hört einfach mal rein.

 

Vielen Dank an thefan.fm der uns wieder diesen Podcast ermöglicht hat.

 

https://www.thefan.fm/tr…/247-kurz_interview_mit_fabi_meroth

SVE mit Dämpfer zum Start!!!

 

Zum ersten Spiel der Saison war am Samstag der TSV Wohmbrechts zu Gast in der DELPHIN-Arena in Eglofs.

Der SVE kam zunächst gut in die Partie und konnte direkt in der ersten Minute, durch einen Freistoß von Kapitän Marc Kempter, mit 1:0 in Führung gehen. Der Gast ließ sich davon jedoch nicht beirren und konnte nur fünf Minuten später nach eine Ecke zum 1:1 ausgleichen. Nun nahm der SVE immer mehr das Heft des Handelns in die Hand und erspielte sich einige Chancen. Zwei davon konnte Fabian Meroth nutzen und stellte den Spielstand auf 3:1. Der SVE ließ nun in der ersten Halbzeit nichts mehr anbrennen und so wurden bei diesem Spielstand die Seiten gewechselt.
Nach der Halbzeit ein völlig verändertes Bild. Der SVE fand zu keiner Zeit mehr wirklich in die Partie und musste in der zweiten Halbzeit, trotz Überzahl nach einer Roten Karten für den TSV in der ersten Halbzeit, zwei Gegentore des Gegners schlucken. So gibt der SVE durch eine schwache zweite Halbzeit den ersten Saisonsieg her und trennt sich vom TSV Wohmbrechts 3:3 Remis.

 

SV Eglofs - TSV Wohmbrechts 3:3 (3:1)
Tore:
1:0 Marc Kempter (1.)
1:1 Michael Putze (6.)
2:1 Fabian Meroth (11.)
3:1 Fabian Meroth (16.)
3:2 Andre Baum (62.)
3:3 Andreas Lau (85.)

 

 

Zweite startet mit Remis!

 

Am Samstag startete unsere Zweite in die neue Saison. Zu Gast war die Reserve des TSV Wohmbrechts.
Zunächst kam man gut in das Spiel und konnte immer wieder Akzente nach vorne setzen. Doch auch der Gegner bestreitet das Spiel aktiv mit und kam ebenfalls immer wieder gefährlich vor das Tor. Nach einer Viertelstunde war es dann Horst Tschöll der mit einem schönen Lupfer zum 1:0 einsetzen konnte. In der Folge kamen beide Mannschaften immer wieder zu Chancen. Vor der Halbzeit wollte jedoch keinem mehr ein Tor gelingen.

 

SV Eglofs II - TSV Wohmbrechte II 1:1 (1:0)
Tore:
1:0 Horst Tschöll (15.)
1:1 Nico Speer (74.)